Die Gute » Aktuell, das Gut! Gesundheit, Kids, TOP »

Jamie Oliver zettelt Lebensmittel Revolte an

LONDON (England). Jamie Oliver, the Naked Chef, erklärt den 16. Mai zum Food Revolution Day und will mit seiner Kampagne Kinder für das Kochen begeistern und ihnen so zu einer bewussteren Ernährung und mehr Gesundheit verhelfen.

"Kochen ist ohne Zweifel eine der wichtigsten Fähigekeiten, die ein Mensch lernen und teilen kann", ist Jamie Oliver überzeugt. (Foto: Jamie Oliver)

“Kochen ist ohne Zweifel eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ein Mensch lernen und teilen kann”, ist Jamie Oliver überzeugt. (Foto: Jamie Oliver)

Noch bis zum 16. Mai kann man den britischen Koch, der das Kochen mit einfachen aber genialen Rezepten speziell bei jungen Leuten zum Trend machtet, bei seinem Fundraising-Projekt unterstützen. Unter www.foodrevolutionday.com kann man die Jamie Oliver Food Foundation mit einer Geldspende sponsoren und hat zugleich die einmalige Chance auf ein Koch-Date in London mit dem Naked Chef und allem Drum und Dran.

JO_FRDay_CMYK_Master_Logo_A

“Kinder, die Kochen lernen, entscheiden sich auch als Erwachsener höchstwahrscheinlich eher für gesunde Nahrungsmittel”, ist Jamie Oliver überzeugt. Die Zahl der an ernährungsbedingten Krankheiten, wie beispielsweise Diabetes Typ II bei Kindern steige alarmierend, heißt es auf seiner Blog-Seite. Kochkenntnisse, die früher von Generation zu Generation weitergegeben wurden geraten in Vergessenheit. Und  beides möchte er mit dem Food Revolution Day  bekämpfen. In vielen Länden gibt es Veranstaltungen, die Kinder für gesunde Lebensmittel, und was man wie daraus zubereiten kann begeistert sollen. Mitmachen können Schulen, Organisationen und einfach jeder.

Jetzt gute Nachrichten teilen!