Die Gute » Aktuell, gute! Welt, TOP »

Earth Hour 2017

Am 25. März um 20.30 Uhr Ortszeit gehen für den Klimaschutz wieder weltweit für eine Stunde die Lichter aus. Mach mit !

Earth Hour 2017 (c) WWF

Earth Hour 2017 (c) WWF

Schon zum elften Mal hüllen sich berühmte Denkmäler und Bauwerke am Samstag für 60 Minuten in Dunkelheit, um ein Signal für mehr Umwelt- und Klimaschutz zu senden. Unter anderem knipsen das Empire State Building in New York, die Oper in Sydney, der Pariser Eiffelturm, die Akropolis in Athen und das Brandenburger Tor in Berlin um 20.30 Uhr Ortszeit für eine Stunde das Licht aus.  Auch viele Privatpersonen nehmen an der Aktiion des WWF mit dem Slogan “Change Climate Change” auf.

Licht aus – Hirn an

Auch ihr könnt mitmachen und helfen, dass mit der Licht-Aus-Aktion vielen ein Licht in Sachen Umweltschutz aufgeht. „Mit einem einmaligen Licht-Aus ist die Welt nicht gerettet“, so Silke Hahn vom WWF Deutschland. „Es kommt darauf an, dass wir auch den Rest des Jahres etwas für die Umwelt tun. Das ist der Aufruf, der von der Earth Hour ausgeht.” So könnten wir im Alltag beispielsweise bei unserer Ernährung auf regionale Produkte setzen, weniger Fleisch essen oder auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen.

Wer die Earth Hour nutzen möchte und in seiner Stadt, mit der Uni, Schule oder Firma eine eigene Aktion dazu ins Leben rufen möchte, findet auf der WWF-Seite dazu Ideen und einen Aktionsleitfaden. Ebenso wie zahlreiche Möglichkeiten, um die das Event in den Sozialen Medien bekannt zu machen und Freunde zum Mitmachen einzuladen.

http://www.wwf.de/earthhour/mach-deine-eigene-earth-hour/

 

Jetzt gute Nachrichten teilen!